Ansteckend …

… ist zum Glück nur das Lachen, wenn man die verkleideten Kuscheltiere auf dem Wohnbereich 2 sieht. In schweren Zeiten ein wenig Humor bewahren und für einen Spaß zu haben sein, das schafft das Personal im Emmi-Seeh-Heim zum Glück ebenfalls. Nun also auch ein „Schnutenpulli“ für Kuscheltiere! An weiteren Details wie Stirnband und Kleidchen lässt sich erkennen, dass die Bewohner ihre plüschigen Gefährten für den Herbst warm und modisch ausgestattet haben. Abstand hält keiner wirklich; auch das Schaf ohne „Maultäschle“ sollte man sich nicht zum Vorbild nehmen. Doch keine Angst: Hier steigt nämlich keine Infektionsrate, sondern nur die Laune.