Valentinstags-Geschenke, die garantiert ankommen

Immer nur Rosen schenken ist doch langweilig. Wie wäre es stattdessen, mal sein Herz zu verschenken? Einem lieben Menschen ein Kompliment zu machen, ein Kärtchen zu schreiben, einen lange aufgeschobenen Anruf zu tätigen? So etwas wirkt Wunder. Kein Ärger über teure Blumen, die nach ein paar Tagen die Köpfe hängen lassen. Dafür Worte, die bleiben, Zuneigung, die wächst, und ein Sonnenstrahl im trüben Grau des Februars.