Herzlich willkommen im
Seniorenzentrum Emmi-Seeh-Heim
in Freiburg

In unserem Seniorenzentrum freuen wir uns über neue Gesichter. Ob Sie bei uns leben wollen, Freunde, Angehörige oder Verwandte besuchen, in der Begegnungsstätte mitmachen oder mit uns zusammenarbeiten möchten – wir haben für Sie ein offenes Ohr und eine offene Tür. Unser Haus hat eine lange Tradition. 1953 waren wir das erste AWO-Altenheim, das in der Nachkriegszeit in Freiburg errichtet wurde.

Neue Konzepte für mehr Selbstständigkeit und Beteiligung der Bewohnerinnen und Bewohner zeichnen das Pflegeheim bis heute aus. Baulich hat sich in den letzten Jahrzehnten vieles verändert, 1983 wurde ein neuer Anbau eröffnet. Zwischen 2008 und 2010 entstand der heutige Neubau, dessen Einweihung wir 2011 feiern konnten. Auch in der täglichen Arbeit verbinden wir Bewährtes mit den neuen Erkenntnissen der Pflegewissenschaft und der Sozialpädagogik.

Dem traditionellen Motto unserer Einrichtung sind wir treu geblieben. Hier gibt es „Pflege mit Herz“.

Aktuelles aus unserem Haus

Jul 11
Seidenbaum

Auch bei Regen gibt es in der Umgebung des Emmi-Seeh-Heims Schönes zu entdecken, zum Beispiel...

Weiterlesen
Jul 09
Im Hof ...

... sich Leute scharten dank Ankündigungskarten. Sie mussten nicht lang warten bis die...

Weiterlesen
Jul 08
Hobbys ...

... war das Thema des musikalischen Nachmittags auf den Wohnbereichen. Ob Angeln, Tanzen oder...

Weiterlesen
Jul 01
Naturschauspiel

Wenn der Regenbogen tagelang am Himmel stände, würde man nicht mehr zu ihm aufschauen, so sagt...

Weiterlesen
Jun 24
Manche Löwen ...

... springen durch den Reifen - und manche bleiben stecken. Kann sein, dass unser wohlgenährter...

Weiterlesen
Jun 21
Großes Fest zum Jubiläum

Weit über 100 Besucherinnen und Besucher kamen trotz regnerischen Wetters in den Garten des...

Weiterlesen
0761/20746-0 Gerne rufen wir Sie auch zurück: hier klicken

AWO Seniorenzentrum Emmi-Seeh-Heim
Runzstraße 77
79102 Freiburg 

Aktueller Hinweis

Der Umbau des Bestandsbaus geht voran - da uns aber vorerst noch wenige Räumlichkeiten im Erdgeschoss zur Verfügung stehen, finden die regelmäßigen Angebote auf den Wohnbereichen statt. Dort hängt auch das aktuelle Programm aus.
Interessierte Menschen aus dem Stadtteil können sich gerne telefonisch oder per Mail danach erkundigen.

Folgen Sie uns auch auf Facebook!